KontaktSuche

Die Hörbehindertengemeinde Bern

 

Schliesslich bitte ich euch:

lebt einträchtig, mitfühlend, geschwisterlich

und mit weitem Herzen.

Seid bescheiden und vergeltet nicht Böses mit Bösem

und üble Nachrede mit übler Nachrede!

Im Gegenteil:

Wenn ihr die segnet, die euch verleumden,

entsprecht ihr eurer Berufung.

Denn ihr seid ausgewählt, um den Segen zu erben.

 

1. Petrus 3,9