KontaktSuche

Das Bundesamt für Gesundheit BAG empfiehlt zum jetzigen Zeitpunkt, insbesondere mit folgenden Massnahmen das Ansteckungsrisiko zu verringern:

  • Waschen Sie die Hände mehrmals täglich gründlich mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Hände-Desinfektionsmittel.

  • Husten oder niesen Sie in die Armbeuge oder halten Sie sich ein Papiertaschentuch vor Mund und Nase. Entsorgen Sie das Taschentuch danach in einem geschlossenen Abfall-eimer, waschen sich die Hände gründlich mit Wasser und Seife oder verwenden Sie ein Hände-Desinfektionsmittel.

  • Vermeiden Sie das Händeschütteln.

  • Begeben Sie sich nur nach telefonischerAnmeldung in die Arztpraxisoder Notfallstation.

  • Hatten Sie zu einer Person mit bestätigter Erkrankung mit dem neuen Corona-Virus engen Kontakt (weniger als 2 Meter während mehr als 15 Minuten), dann müssen Sie zu Hause bleiben, den Kontakt zu anderen Personen möglichst meiden und sofort einer Ärztin, einem Arzt oder einem Spital telefonieren.

  • Halten Sie Abstand(«Social Distancing»), etwa zu älteren Menschen, beim Anstehen oder bei Sitzungen

     

     

     

     

     

Aktuelles aus der HBG

Keine Gottesdienste und Veranstaltungen bis 09. August 2020